Salat mit Ei und Avocado

Was macht man aus einer reifen Avocado? Richtig! Einen Salat.

Im Kühlschrank habe ich noch leckere frische Eier und ein bisschen Gemüse gefunden und schon kam eine Kreation zu Stande.

Auf einem frischen Kartoffelbrot schmeckt es hervorragend!
Salat mit Ei und Avocado

Obst nach belieben (habe Erdbeeren benutzt) in eine Auflaufform geben, die Quarkmasse drauf und bei 180 Grad in den Backofen bis die Haube eine schöne Farbe hat (bei mir waren es etwa 20 Minuten).

Zutaten:
  • 6 Stück hartgekochte Eier abgekühlt und geschält
  • 1 Stück reife Avocado in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Bund Radieschen fein gehackt
  • 1 Stück Frühlinngszwiebel fein gehackt
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 1 Esslöffel frische Petersilie fein gehackt
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
Zubereitung:
    6 Eier hart kochen. Nach dem Abkühlen schälen und das Eigelb vom Eiweiss trennen. Eiweiss in kleine Stücke schneiden.
    In einer großen Schüssel, die Eigelb, Avocado-und Joghurt kombinieren. Alles mit einer Gabel oder Kartoffelstampfer zu einer glatten Masse zusammenmischen.
    Zitronensaft, Petersilie, Radieschen, Zwiebel, Salz und Pfeffer dazu geben und mischen. Nach Geschmack fertig würzen.
    Das Eiweiss sanft einarbeiten.
    Bis zum Gebrauch kühl stellen. Servieren auf Brot mit Lieblings-Gemüse.

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 10 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten