Kirschauflauf

Dieser süße Auflauf schmeckt sowohl den Kleinen als auch den Großen zu jeder Tageszeit. Wie durch die Familie meiner Schwester an diesem Wochenende bewiesen.:-)
Mein Schwager hat noch den Kommentar abgegeben:
"Zum warmen Kirschenauflauf würde noch ein Vanilleeis wunderbar passen!"




Kirschauflauf
Eine gesunde Kreation mit Kirschen und Quark als Desert, oder einfach für zwischendurch.
Zutaten:
  • etwas Butter für die Form
  • 4 Eier
  • 2 EL Vanillezucker (wie immer selber gemischt)
  • 75g Mehl (bei mir Dinkelmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100g Quark
  • 75ml Milch
  • 750g Süßkirschen (frisch oder Kompott)
  • 1-2 EL Mehl für die Kirschen

Zubereitung:
    Fangen wir mit dem Ofen an und heizen ihn auf 180 °C Umluft vor.
    Eine offenfeste Form schon mal ausbuttern.
    Die Eier mit dem Vanillezucker schaumig schlagen.
    Danach das Mehl, Salz, Backpulver, Quark und Milch zur Eimasse geben und gut unterrühren.
    Die Kirschen waschen, entkernen, halbieren und gut abtropfen lassen. Beim Kompottkirschen ohne Kerne einfach abtropfen lassen.
    Locker mit 1-2 EL Mehl vermengen, dadurch sinken die Kirschen im Teig nicht bis auf den Boden.
    Die Hälfte des Teigs in die Form füllen und die Hälfte der Kirschen darauf verteilen.
    Dann den restlichen Teig hinzugeben, glatt streichen und die restlichen Kirschen darüberstreuen.

    Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten goldbraun backen.
    Wer es mag, kann den Auflauf noch mit Puderzucker bestäuben und servieren. Guten Appetit!
Zutaten für 4-6 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Guten Appetit!

0 Kommentare:

Kommentar posten