Kartoffel-Zucchini-Eintopf

Bei diesen tropischen Temperaturen hat man keine Lust zum Kochen, und einen Hunger hat man auch nicht wirklich. Trotzdem haben wir uns etwas leichtes gekocht. Und es hat super gepasst!


Kartoffel-Zucchini-Eintopf
Etwas für heisse Tage.
Zutaten:
    Zutaten:
  • 800g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 250g Tomaten
  • 100g Sahne
  • 100g Schmand
  • 100g Schafkäse
  • 1Bund Petersilie
  • Prise Oregano
  • Prise Zimt
  • Salz und Pfeffer
  • 3EL Öl

Vorbereitung:
    Kartoffeln vorkochen. Ich mache es in Sicomatic etwa 6 Minuten + herunterkühlen.
    In der Zwischenzeit schon mal die Zwiebel schälen und kleinschneiden. Wenn die Kartoffeln nach 6 Minuten fertig sind, kann man die gleiche Herdplatte schon mal für eine größere Pfanne nutzen. Das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten.
    Bis es soweit ist, schon mal die Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden, dann zur Zwiebel dazu geben. Gewürz reinmischen und auf kleinerer Flame weiter schmoren.
    Jetzt sind die Kartoffeln nicht mehr so heiss und können geschält werden. Anschliessend in kleine Stücke schneiden und ind die Pfanne dazugeben.
    Jetzt folgen die Tomaten. Waschen in kleine Stücke schneiden und in die Pfanne damit.
    Solange das Gemüse schmort, pürieren wir die Sahne, Schmand und Schafkäse in eine Maße. Diese giessen wir über das Gemüse in der Pfanne. Ab jetzt lassen wir das Gemüse noch etwa 10 Minuten schmoren. Dann können wir servieren.
Ausreichend für 4 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 45 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten