Linsen-Kokos-Curry

Gestern hatten wir Lust auf indisches Essen. Da wir Curry lieben, war die Wahl nicht schwer. Ein vegetarisches Essen, schnell und einfach zubereitet.


Linsen-Kokos-Curry
Typisches Curry-Essen mit viel Sauce.
Zutaten:
  • 250g Rote Linsen
  • 1Block Tofu
  • 1Dose Kokosmilch
  • 1Packung Tomatensauce
  • 1EL Currypulver
  • 1EL Kurkuma
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1EL Ingwer
  • 1EL Kreuzkümmel
  • ein wenig Öl

Vorbereitung:
    Zwiebel schälen und klein schneiden, dann ins heiße Öl geben. Kleingeschnittene Konoblauchzehen dazu geben.
    In der Zwischenzeit die Linsen in einem Sieb waschen. Erst im kalten und dann im warmen Wasser. Abtropfen lasse.
    In die Pfanne Kreuzkümmel, Curry, Kurkuma und Ingwer geben und alles kurz anrösten. Dann kommen die Linsen dazu, gründlich vermischen.
    Danach das Ganze mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind. 15-20 Minuten. Wenn nötig Flüßigkeit zugießen.
    Die Wartezeit zum Anbraten des in Würfel geschnittenen Tofus nutzen.
    Danach die Kokosmilch und die Tomatensauce zu den Linsen geben. Das Ganze zugedeckt aufkochen lassen.
    Dazu passt Basmatireis oder Naan-Brot wunderbar.
Ausreichend mindestens für 6 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 40 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten