Wirsing-Quiche-Vollkorn

Quiche aus einem Vollkornmehl, dieses mal mit Wirsing. Ein leckeres, knackiges und gemüsiges Abendessen.
Wir mussten feststellen, dass nicht nur Lauch ein wunderbares Gemüse für Belag geeignet ist. Wirsing ist eine wunderbare Alternative.

Wirsing-Quiche-Vollkorn
Eine Quiche dieses mal mit Wirsing als Belag.

Zutaten für Teig:
  • 150g Vollkornweizenmehl
  • 1,5TL Backpulver
  • 1/2TL Salz
  • 50g Magerquark
  • 25ml kaltes Wasser
  • 1EL Olivenöl
  • 200ml lauwarmes Wasser

Belag:
  • 300g Wirsing
  • 100g rote Paprika in Würfel
  • 1 Ei
  • 50g Saure Sahne (Schmand)
  • 50ml Milch
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Vorbereitung:
    Den Wirsing putzen, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Im kochenden Salzwasser den Wirsing 5 Minuten blanchieren. Dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

    Den Backofen auf 180C (Unter- Oberhitze vorheizen). Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel miteinander vermengen. Quark, Wasser und Öl hinzufügen und nur kurz zu einem Teig verkneten. (am mit der Hand)

     
    Den Teig auf der Arbeitsfläche kreisförmig ausrollen (Teig klebt nicht) und in die gefettete Form legen.


    Das Ei mit der sauren Sahne und der Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Die Ei-Sahne-Mischung mit dem Wirsing und der Paprika vermengen und auf den Teig verteilen.

h

    Die Quiche auf der mittleren Schiene etwa 30-35 Minuten backen. 


Ausreichend für 8 Stücke
Vorbereitungszeit: etwa 60 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten