Tomaten-Mozzarella-Omelett

Die letzten Tage schneit es bei uns, wie schon seit zwei Jahren nicht mehr. Schön dass es den Winter noch gibt!
Zu diesem Wetter passt wunderbar ein Eintopf, der schön wärmt. Schön sauer und reich an Vitamine.


Tomaten-Mozzarella-Omelett
Ein Klassiker, trotzdem immer wieder gerne vorbereitet.
Ausreichend für 2 Portionen Vorbereitungszeit etwa 15 Minuten

Zutaten:
  • 3 kleine feste Tomaten
  • 125g Mozzarella
  • 500g Kartoffeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 5 Eier
  • 75g Sojasahne
  • Pfeffer und Salz
  • Butter

Vorbereitung
    Die Tomaten waschen und halbieren, den Stengelansatz herausschneiden und in Spalten schneiden. 
    Den Mozzarella abtropfen lassen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. 
    Einige Petersilienblättchen abzupfen, die restlichen fein hacken. 
    Die Eier mit der Sahne verquirlen.
    Mit gehackter Petersilie. Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Omelett
    Die Butter in einer sehr grossen Pfanne aufschäumen. 
     
    Die Eiermasse hineingießen, ganz kurz stocken lassen. 
    Die Pfanne dann rütteln, Tomaten, Mozzarella und die Petersilienblättchen auf das Omelett geben. 
     
    Pfeffer darüber streuen, bei milder Hitze zugedeckt noch 3 Minuten garen. 
     
    Gleich servieren.
     

0 Kommentare:

Kommentar posten