Zwetschgen-Bananen Kuchen

Sehr interessant an diesem Kuchen finde ich die Kombination von Zwetschgen und Banane, die ich so vorher noch nie getestet hatte. Es war unglaublich köstlich, auch den Boden fand ich extrem lecker. Der Kuchen schmeckt vorzüglich und ist noch dazu vegan.


Zwetschgen-Bananen Kuchen
Ein leckerer Kuchen mit einer interessanten Kombination von Zwetschgen und Banane. Vegan.
Zutaten:
Für den Teig:
  • 250 gr Dinkelvollkornmehl
  • 100 gr gemahlene Haselnüsse
  • 30 gr Rohrzucker
  • 1TL Vanillezucker (mische ich mir selber
  • 100 gr Margarine
  • 4 El Sojamilch
Für die Füllung:
  • 1 Banane
  • 500 gr Zwetschgen
  • etwas Zimt
Zubereitung:
    Für den Teig Mehl mit Haselnüssen, Zucker und Vanillezucker vermengen.
    Margarine und Sojamilch dazu geben und einen glatten Teig kneten.
    Diesen in eine ausgefettete Tarteform (29cm) drücken und einen Rand ziehen.
    Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Für die Füllung die Zwetschgen in Viertel schneiden, die Bananen längs halbieren und in Scheiben schneiden. Jetzt je einen Kreis mit Zwetschgen, einen Kreis mit Bananen auslegen. Wie man halt lustig ist... Zum Schluss alles mit Zimt bestreuen.
    Die Tarte für 40 Minuten backen.
Zutaten für 6-8 Personen
Zubereitungszeit: 60 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten