Hartweizen-Grieß Fladenbrot

Fladenbrot ist eine wunderbare Beilage. Es gibt so viele Varianten... Auch dieses Rezept kann einfach abgewandelt werden. Zum Beispiel kann das Vollkornmehl durch ein normales Mehl ersetzt werden.

Hartweizen-Grieß Fladenbrot
Eine schnelle und einfache Variante vom Fladenbrot.
Zutaten:
  • 100g Hartweizen-Grieß
  • 150g Vollkorn Dinkelmehl
  • 120ml Wasser
  • 1TL Salz
  • Mehl zum Ausrollen

Vorbereitung:
    Hartweizen-Grieß, Mehl, Salz und warmes Wasser zu einem festen Teig verkneten. Ich mache es mit Hilfe von Küchenroboter.
    Den Teig zu 10 Kugeln formen und diese mindestens 30 Minuten unter einem Tuch bei Zimmertemperatur abgedeckt ruhen lassen.
    Die Teigkugeln dann nacheinander auf wenig Mehl sehr dünn ausrollen. Der Teig klebt normalerweise nicht.
    Die flachen Fladen in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten hellbraun braten, das Mehl aus der Pfanne zwischendurch immer wieder mit Küchenkrepp auswischen, sonst brennt es an. Die Fladenbrote können lauwarm oder auch kalt serviert werden.
Ausreichend für 4 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 40 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten