Mürbteig

Ein sehr einfacher Teig, der vielfältig verwendet wird. Die Konsistenz verhindert, dass Feuchtigkeit aus den oberen Schichten nach unten abfließt. Man spricht von einem 1-2-3-Teig: 1 Teil Zucker, 2 Teile Fett, 3 Teile Mehl.

Mürbteig
Ein Grundrezept als Basis für viele Kuchen und Torten.
Zutaten:
  • 100g Feinzucker
  • 200g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 300g Mehl (Type 405)
  • 1 Msp. Backpulver
Zubereitung:
    Butter und Ei 1 Stunde vor dem Anfangen aus dem Kühlschrank herausnehmen, damit sie Zimmertemperatur gewinnen.
    Zucker, Butter, Ei und Salz mit der Küchenmaschine leicht schaumig rühren.
    Mehl und Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Die Mischung mit Hilfe von Küchenmaschine in die Buttermischung zügig unterkneten. (Nicht zu lange kneten!)
    Der Teig muss vor weiterer Verarbeitung mehrere Stunden gekühlt werden.

Zutaten für 30cm Form
Zubereitungszeit: 110 Minuten
Nachgekocht nach einem Rezept aus diesem Buch:

0 Kommentare:

Kommentar posten