Pfannkuchen mit Spinat-Champignons-Feta-Füllung

Ein wunderbares Essen zum Frühling, sozusagen "frühlingsgrün". Der erste zarte Spinat passt in dieses Rezept und gibt ihm eine besondere Note.

Pfannkuchen mit Spinat-Champignons-Feta-Füllung
Frühlingshaft und gesund das Rezept mit dem frischen Spinat.
Zutaten:
Für den Pfannkuchen:
  • Dinkelpfannkuchen
  • frische und kleingeschnittene Petersilie und Schnittlauch in den Teig hinzufügen

Für die Füllung:
  • 500g Blattspinat (frisch oder TK)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1cm von einer frischen roten Peperoni
  • 1EL Zitronensaft
  • Muskatnuss, Pfeffer und Salz

Vorbereitung:
    Pfannkuchenteig nach dem Rezept vorbereiten mit den Kräutern mischen und ruhen lassen.
    Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen, Knoblauch sehr feinhacken und Zwiebel in dünne Halbringe schneiden.
    Die Champignons grob schneiden. Und die Peperoni fein schneiden.
    Jetzt kann man die Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl andünsten und Champignons zusammen mit Peperoni hinzufügen.
    Spinat dazugeben und die entstehende Flüssigkeit vedampfen lassen.
    Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Musskatnuss würzen.
    Die Pfannkuchen in der Pfanne ausbacken. Spinatfüllung auf den Pfannkuchen verteilen und mit dem zerbröselten Feta bestreuen. Den Pfannkuchen einrollen und schräg geschnitten servieren.
Ausreichend für 2-3 Portionen

Vorbereitungszeit: etwa 50 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten