Streit um Einwanderung in der Schweiz

In der Schweiz herrscht eine Vollbeschäftigung. In anderen Worten, wer will und kann arbeiten, findet auch einen Job. Die Wirtschaft boomt... Kurz, der Schweiz geht es gut. 
Und in dieser Lage sind sie eigentlich auf die Fachkräfte aus Ausland angewiesen. Sonst kommt "die Wundermaschine" ins Stocken... 
Aus meiner Sicht ist so ein Abstimmungsergebnis ein falsches Signal.

Jeder einzelne kann natürlich für sich aus der Abstimmung Konsequenzen ziehen. Ich habe nichts gegen die Schweiz und habe in der Schweiz sehr gute Freunde und Kollegen.
Trotzdem finde ich es legitim, wenn ich als private Person mir in der Zukunft überlege, ob ich meinen Urlaub in der Schweiz verbringe oder vielleicht in einem anderen Land, wo die Ausländer willkommen heißen.


0 Kommentare:

Kommentar posten