Das war sie, die fünfte Woche in 2014



Die fünfte Woche in 2014 neigt sich dem Ende zu und damit hat der Februar 2014 angefangen. Die Zeit vergeht wie im Flug...

Im Geschäft war die Woche ziemlich stressig, da wir sogenannte Kick-Off Woche hatten, mit einem Kick-Off Meeting am Freitag. Da die Entwickler von unserer Tochtergeselschaft in Ostrava (CZ) zu Besuch waren, gab es ein volles Programm(Workshops, Meetings und Kundenpräsentationen).

Nichtsdestotrotz habe ich mir die Chance nicht entgehen lassen und habe mit dem Laufen in der Mittagspause angefangen. Sonst hätte ich keine Gelegenheit gehabt, in Bewegung zu bleiben. Als Ausgleich finde ich die Bewegung für mich sehr wichtig. Wenn ich meine Runden drehen kann, bin ich ausgeglichener, ruhiger und kreativer. Wovon natürlich auch im Geschäft profitiert wird.
Die Läufe konnte ich sogar bei einem sonnigen Wetter drehen, was wünscht man sich mehr.
Ich frage mich, warum ich mit dem Laufen in den Mittagspausen nicht schon früher angefangen hatte...

Am Sonntag haben wir, gemeinsam mit meiner Frau, unsere Familienrunde im Wald gedreht. Es war ein schöner und ruhiger Lauf. Schade nur, dass die Waldwege durch die Reiter und ihre Pferde kaputt gemacht werden. Die Wege sind so matschig, dass man sie gar nicht laufen kann und eher aufpassen muss, nicht umzufallen. Wir müssen uns also nach Alternativen umschauen.

Das war sie, die fünte Woche in 2014...

0 Kommentare:

Kommentar posten