Gebackener Tofu mit Sauerkraut (Slowakische Hymne)

Heute Abend wurde ein Versuch in unserer Küche gemacht und aus einem traditionellen slowakischen Rezept eine vegane Version kreiert. Das Essen ist nicht so deftig, wie man vielleicht auf den ersten Blick denken könnte.

Gebackener Tofu mit Sauerkraut (Slowakische Hymne)
Ein weiteres Rezept aus der Slowakischen Küche genannt auch "Slowakische Hymne". Eine vegane Version.
Zutaten:
  • 200g Tofuwürstchen
  • 6Stk Knoblauchzehen
  • 500g Sauerkraut
  • 400g Kartoffeln
  • 100-200g Passata
  • Öl zum Braten
  • 1Stk Zwiebel
  • Majoran
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung:
    Knoblauch kleinhacken und im Öl anbraten, dazu Sauerkraut geben und kurz mitbraten. Dann mit ein wenig Wasser ablöschen und ein paar Minuten dünsten.
    Zwiebel feinhacken und in einem zweiten Topf im heißen Öl anbraten, dazu in Ringe geschnittene Tofuwürstchen geben und mitbraten.
    Inhalt der beiden Töpfe vermischen und in eine Auflaufform geben. Drüber die Passata geben und würzen.
    Kartoffeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Damit die Sauerkraut-Wurst-Mischung belegen.
    Die Auflaufform mit einer Alufolie abdecken. Bei 230 Grad etwa 60 Minuten backen.
Ausreichend für 4 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 90 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten