Wirsing-Kartoffelstampf

Ein weiteres Rezept passend zur Jahreszeit. Es wärmt von innen und trotzdem nicht zu deftig. Wir haben etwas als Beilage zu Soja-Würstchen gesucht und mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden!

Wirsing-Kartoffelstampf
Die Kombination von Kartoffeln mit Wirsing ist klasse: Würziger Kohlgeschmack, aber nicht zu deftig.
Zutaten:
  • 500 g Kartoffel(n), festkochende
  • 1/2 Kopf Wirsing
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Butter
  • 200 ml warme Milch
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Vorbereitung:
    Die Kartoffeln wachen, kochen und schälen.
    Den Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden.
    Die Schalotte schälen und fein würfeln.
    1 EL Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotte mit Wirsing darin etwa 10 Minuten andünsten.
    Die gekochten Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und mit Wirsing vermengen. Je nach gewünschter Konsistenz.
    Die Milch und die restliche Butter unterrühren.
    Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Ausreichend für 4-6 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 45 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten