Stress und Sorgen im Leben sind wie ein Glas Wasser

Während einer Stress-Management-Lehre ging ein Psychologe um ein Zimmer herum. Auf einmal hat er ein Glas Wasser gehoben. Während jeder die Frage erwartete, ob das Glass "halb leer oder halb voll" ist, fragte er mit einem Lächeln im Gesicht: "Wie schwer ist dieses Glas Wasser?" Die Schätzungen reichten von 8 bis zu 20 Unzen...








Der Psychologe antwortete:
"Das absolute Gewicht spielt keine Rolle. Es hängt davon ab, wie lange ich das Glas halte.
Wenn ich es für eine Minute halte, ist es kein Problem. Wenn ich es für eine Stunde halte, schmerzt mein Arm ein wenig. Wenn ich es allerdings für einen ganzen Tag halten sollte, würde sich mein Arm taub und gelähmt anfühlen.
Obwohl sich das Gewicht des Glases nicht ändert, wird es desto schwerer, je länger ich es halte."

Er fuhr fort:
"Der Stress und Sorgen im Leben sind wie dieses Glas Wasser. Beschäftigen sie uns nur eine kurze Weile, nichts passiert. Beschäftigen sie uns länger und beginnen sie uns zu verletzen. Und beschäftigen sie uns den ganzen Tag lang, fühlen wir uns wie gelähmt - Unfähig, etwas zu tun."

Also immer dran denken, das Glas wieder hinzustellen!

Source: ScienceIsMadness

0 Kommentare:

Kommentar posten