Französische Kartoffeln

Als Französische Katoffeln (francouzské brambory) bezeichnet man in Tschechien ein Hauptgericht aus gebackenen Kartoffeln mit Zwiebel, Eiern und Speck. Meine Version verzichtet auf Fleisch und Zwiebel. Dafür wird Tofu und Lauch genommen.


Französische Kartoffeln
Ein leckerer Kartoffelauflauf und dazu noch vegetarisch.
Zutaten:
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Bund Lauch (bei uns waren es 5 Stangen)
  • 200 g Tofu
  • 2 Eier
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 g Mozzarella
  • Butter für die Form
  • Salz und Pfeffer
  • Sojasoße
  • Öl

Vorbereitung:
    Kartoffeln halbfertig kochen. Im Sicomatic waren es bei uns 5 Minuten. Abkühlen lassen, pellen und in Würfel schneiden.
    Tofu in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten, später Schuß Sojasoße dazu geben.
    Den Lauch putzen und in etwa 1cm Ringe schneiden. Gerne mit dem Grünen, es gibt eine wunderbare Farbe dem Essen. In einer Pfanne andünsten.
    Die Eier schlagen und mit der Sahne vermischen. Kräuter in die Masse geben. So kann man sicher sein, dass es sich schön gleichmäßig verteilt.
    Die Auflaufform mit Butter fetten. Dann eine Schicht Kartoffeln, dann Lauch und Tofu, dann wieder Kartoffeln, Lauch und Tofu. Zum Schluß den Rest der Kartoffeln und oben drauf den kleingeschnittenen Kässe.
    Das ganze wird mit der Eier-Sahne-Masse übergossen.
    Im vorgeheizten Offen bei 200 Grad Umluft etwa 25 Minuten überbacken.
Ausreichend für etwa 4 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 60 Minuten
g

0 Kommentare:

Kommentar posten