Mohntorte (ohne Mehl und Fett)

Es muss doch einen Kuchen (Torte) ohne Mehl und Fett geben. Ich habe mich also auf die Suche gemacht... Ein paar Einsätze habe ich schon gefunden, aber nichts, wie ich es mir vorstellen würde. Mit einem Rezept von einem slowakischen Kuchen im Hinterkopf habe ich den Versuch gewagt. Und hier ist das Ergebnis! Schmeckt wunderbar mit eingekochtem Obst und ein bisschen Quark.


Mohntorte (ohne Mehl und Fett)
Mohntorte ganz ohne Mehl und Fett. Einfach, kalorienarm, gesund und noch dazu total lecker!
Zutaten:
  • 100g Mohn (gemahlen)
  • 30 g gemahlene Mandeln (oder fein gehackt)
  • 100 g Apfel (in sehr kleine Stücke geschnitten)
  • 2 Eier
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Vanillenextrakt
  • geriebene Zitronenschale aus 1 Zitrone
  • 1 große Banane
  • Prise Salz
Zubereitung:
    Zuerst werden die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett braun geröstet. Geschälte und sehr klein geschnittener Apfel wir dazu gegeben und mitgebraten. Dadurch entsteht eine schöne Mischung.
    In einer Schüssel werden Eigelbe, Honig und Vanillextrakt gemischt.
    Die Eiweisse werden zu einem Schnee geschlagen und nach und nach (sehr vorsichtig) werden Zitronenschale, Mohn und Backpulver dazu gegeben.
    Dann werden die Eigelb- mit der Eiweissmasse gemischt.
    Die Mandeln/Apfel Kreation wird hinzugefügt und die Banane püriert vorsichtig reingemischt.
    Den Teig in eine gefettete Form geben und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.
    Entweder mit Puderzucker oder mit dem Zwetschgensaft servieren, sonst könnte der Kuchen zu "mohnig" und dadurch bitter schmecken. Guten Appetit!
Zutaten für 6-8 Personen
Zubereitungszeit: 60 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten