Mit Cashew und Petersilie gefüllter Butternut Kürbis

Der Sonntag war wieder die Gelegenheit ein neues Rezept auszuprobieren. Es handelt sich um eine frei zusammengestellte Variation, trotzdem war das Ergebnis sehr sehr lecker. Ich glaube, wir werden dieses Rezept in dieser Kürbis-Saison sicherlich noch mal probieren.


Mit Cashew und Petersilie gefüllter Butternut Kürbis
Relativ einfaches herbstliches Rezept und sehr gesund.
Zutaten:
  • 1 Butternut Kürbis, halbiert und entkernt
  • 50g gehackte Cashewnüsse, gebraten
  • 2EL Petersilie, fein gehackt
  • 1Stk. Zwiebel, fein gehackt
  • 2Stk. Zehen Knoblauch, sehr fein gehackt
  • 1EL Erdnussöl
  • Salz, Pfeffer und Chillipulver (wer mag)
Vorbereitung:
    Beide Kürbis-Hälften mit Öl bepinseln und mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen. Das Kürbiss-Fleisch mit dem Messer aufschneiden.
    Mit der Schnittseite nach unten auf einem Backblech mit Backpapier legen und im auf 200 Grad vorgeheizten Offen (unterhitze-oberhitze) für 45 Minuten backen.
    Danach den Kürbis aus dem Offen herausnehmen und bei Seite legen.
    Ein wenig Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel glasig anbraten. Etwa 5 Minuten.
    Petersilie hinzufügen und weitere 2 Minuten mitbraten.
    Die Herdplatte ausschalten und Cashew Nüsse in die Pfanne hinzufügen.
    Die Kürbishälften mit der Mischung füllen.
    Für wietere 10 Minuten die Kürbishälften backen, damit der Geschmack schön durchdringt.
    Gleich servieren!
    Guten Appetit!
Ausreichend für 2 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 60 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten