Zusammenfassung der Laufsaison 2010

Die Laufsaison war für meine Verhältnisse schon irgendwie extrem.
Ich bin noch nie in meinem Leben so regelmäßig gelaufen. Es blieb mir allerdings nichts anderes übrig. ;-)

Mit der Vorbereitung für das Marathon in Roth (Ironman Staffel) hat es im April 2010 alles angefangen. Ein Marathon, für mich etwas unvorstellbares zu der Zeit. Mit dem Fahrrad habe ich schon an diversen Radmarathons bis zu 200km teilgenommen, aber Laufen war immer nur eine Ergänzungssportart für mich. Ein Muss im Winter und Gelegenheitssport für den Rest des Jahres.

Die Angst vor dem Marathon war allerdings der beste Motivator für mich. Da ich alle Trainingseinheiten alleine durchziehe, muss ich den inneren Schweinehund auch alleine bekämpfen.

Nach dem Marathon in Roth habe ich allerdings festgestellt, dass mir das Laufen echt Spaß macht! Und noch dazu ist es ein idealer Sport für mich, der zu viel unterwegs ist. Mit Laufschuhen immer im Gepäck habe ich meine Runden in den verschiedensten Städten gedreht.

Und so ist auch die folgende Statistik entstanden:















Anzahl der Trainingseinheiten128
Distanz1880 km
Dauer189,5 Stunden


Ob ich mit dem Laufen in 2011 genauso weitermache, kann ich jetzt nicht sagen. Durch meine geschäftliche Aktivitäten bleibt mir außer Laufen nichts anderes übrig. Trotzdem werde ich versuchen, das Jahr 2011 ein bisschen "bunter" zu gestalten. Mit dem Fahrrad war ich im letzten Jahr kaum unterwegs. Ich glaube sogar, dass ich die 2000km Marke nicht überschritten habe...

Aber im Jahr 2011 wird alles anders! ;-)

0 Kommentare:

Kommentar posten