Gelesen: Snow Crash Roman

      

Ein interessantes Buch, das neben der eigentlichen Geschichte eine Botschaft zwischen den Zeilen liefert. Es geht um Hacker, Mafia, FBI und Cyberwelt. Ein Virus, der visuell und unbeobachtet die tiefsten Zentren im Gehirn befällt und die Steuerung übernimmt. Soweit so gut...

Aber viel erstaunlicher finde ich die Rollen der einzelnen Institutionen, in der realen und virtuellen Welt. Welche Rolle wird noch ein Staat spielen, in voll vernetzter Welt? Welche Welt ist dann noch real?
Die unterschiedlichen Perspektiven der Protagonisten faszinieren.

Das Buch ist schon so sehr spannend und gut geschrieben. Mich hat es zum Nachdenken angeregt, in der Zeit der digitalen Transformation...


0 Kommentare:

Kommentar posten