Zwetschge Bühler

Heute habe ich einen Klassiker auf unsere Streuobstwiese gepflanzt. Zwetschge Bühler ist eine alte bewährte Sorte, die schon Anfang August reif ist. Ein Selbstfruchter mit mittelgroßen saftigen Früchten.


Auf der Suche war ich nach einem Halbstamm-Bäumchen. Leider konnte mir beim Gärtner keiner sagen, auf welcher Unterlage das Bäumchen sitzt. Da es sich um eine Markenware handelt, sah ich es nicht als kritisch.



Da wir Wühlmäuse haben, habe ich den Wurzelballen eingepackt. Trotzdem sollte genug Platz für die Wurzeln bleiben, sonst wachsen sie in den Draht rein und sterben ab.


Für den Anfang wird ein Pfahl als Stütze benutzt. 


0 Kommentare:

Kommentar posten