Süßkartoffeln Kugeln

Wie im letzten Jahr kommt kurz vor Weihnachten ein etwas anderes Rezept für Weihnachtsplätzchen. Gesünder und ohne Mehl!

Die Basis für leckere Weihnachtsplätzchen muss kein Getreide sein! Die Süßkartoffel hält den Teig gut zusammen und mit Eiweiß bepinselt werden die Kugeln schön goldbraun.

Die Süßkartoffel Kugeln sind durchaus eine echte Alternative zu Lebkuchen. Die Gewürzkombination duftet beim Backen sehr weihnachtlich.



Süßkartoffeln Kugeln


Die Grundlage für dieses weihnachtliches Rezept sind gemahlene Mandeln und Süßkartoffel.

Ausreichend für 30 Kugeln
Vorbereitungszeit etwa 60 Minuten


Zutaten:

  • 100g Süßkartoffel
  • 250g gemahlene Mandeln
  • 3EL Honig
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Eiweiß
  • 1EL Gheen
  • 1TL Zimt
  • 1TL gemahlene Nelken
  • 1TL Muskat
  • 1TL Korianderpulver

Süßkartoffel
Süßkartoffel schälen und weich kochen. Dann mit einer Gabel zu Brei zerdrücken und 1EL Ghee unterrühren.


Teig
    Zitronenschale abreiben. Kartoffelbrei, Mandeln, Zitronenschale, Honig und die Gewürze zu einem Teig verkneten.













Backoffen
    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Bällchen
      30 Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

    Mit Eiweiß bepinseln.


Backen
    Für 20 Minuten in den Ofen geben, bis sie oben leicht braun sind.

Ursprungsrezept:



0 Kommentare:

Kommentar posten