Die perfekte Pizza

Die Basis für eine gute Pizza ist ein anständiger Hefeteig. Endlich habe ich so ein Teig gefunden. Man braucht schon ein bisschen Vorlauf, aber se lohnt sich.

Pizza - Grundrezept
Die Menge reicht für zwei Pizzas mit rund 30 Zentimeter Durchmesser.
Zutaten:
  • 100g Vollkorndinkelmehl
  • 200g Dinkelmehl
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Stück frische Hefe (oder 1/2TL Trocken-)
  • 1EL Olivenöl
  • 2TL Honig
  • 1TL Salz

Vorbereitung:
    Wasser, Honig und Hefe vermischen und ein paar Minuten ziehen lassen, bis die Hefe reagiert.
    Mehl, Salz, Olivenöl und die Hefemischung in einer großen Schüssel vermengen. So lange rühren, bis der Teig sich problemlos von der Schüssel lösen lässt.
    Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen etwa 10 Minuten weiterkneten.
    Den Teig in eine leicht eingefettete Schüssel legen, mit einer Folie abdecken und für etwa 2 Stunden zeihen lassen, bis das Teigvolumen sich verdoppelt hat.
    Den Teig noch mal gut durchkneten, halbieren und zu Pizza ausrollen.
    Den Belag kann wie gewünscht kombinieren. Bei uns waren es Schmand, Mangold, Zwiebel, Konblauch, Paprika, Mais und Fetta. Sehr lecker!
Ausreichend für 2-3 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 160 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten