Dropbox öffnet private Dokumente?

Eine interessante Diskussion hat sich auf Google+ entwickelt. Laut diesem Beitrag ist es offensichtlich, dass Dropbox die abgelegte Dokumente öffnet.
Ich bin der Meinung, dass Dropbox die Thumbnails für das Dokument im Voraus rendern. Dazu werfen sie LibreOffice an, und leider auch externe Daten anziehen.
Sehr vorsichtig ausgedrückt, dass Dropbox die Macros ausführt, finde ich "verwunderlich".
Vor allem im Hinblick auf die Sicherheit von Dropbox eigener Infrastruktur.



Falls es jemandem sehr wichtig ist, dass die Daten beim Provider nicht geöffnet werden, kann ich nur eine Verschlüsselung empfehlen, was in der Cloud gespeichert wird.
Zum Beispiel mit der Kombination Dropbox + Crypcreeper + Boxcryptor.

0 Kommentare:

Kommentar posten