Veganer gebratener Reis ganz einfach

Wenn es mal schnell gehen muss, passt dieses Rezept wunderbar. Den Reis kann man schon am Vortag kochen, so verkürzt sich die Vorbereitungszeit deutlich. Obwohl die Kombination ganz einfach ist, schmeck die Reispfanne wunderbar.
Veganer gebratener Reis
Eine vegane gemüsige Reispfanne.

Zutaten:
  • 200g Basmatireis
  • 2 Karotten
  • 200g fester Tofu
  • 80g Erbsen (Tiefkühlkost)
  • 2TL Olivenöl
  • 1/2TL Kreuzkümmel (gemalen)
  • 2-3EL Sojasauce
  • Salz


Vorbereitung:
    Reis nach Anleitung (vor)kochen.
    Den Tofu kleinschneiden und im heissen Öl etwa 5 Minuten anbraten. Dann mit Kreuzkümmel vermischen.
    Die Karotten kleinschneiden und zum Tofu dazu geben. Weitere 5-7 Minuten braten.
    Die Erbsen dazugeben und noch einwenig braten.
    Den Reis dazu und mischen. Dann die Sojasauce dazu und nochmal schön vermischen. Falls es zu trocken ist, ein wenig Wasser dazu geben. Mit Salt abschmecken und servieren.

Ausreichend für 4 Portionen
Vorbereitungszeit: etwa 20 Minuten

0 Kommentare:

Kommentar posten