KITA: Gesundes Essen für Kinder

7-stufige Ernährungspyramide des Österreichischen Bundesministerium für Gesundheit (2010)

Am Donnerstag hat ein Vortrag zum Thema "Gesundes Essen für Kinder" in der KITA Simmozheim stattgefunden. Gerade bei den ganz kleinen KITA-Kindern macht man sich als Eltern Gedanken, was auf den Tisch kommen sollte, und was lieber nicht.
Da die einzelnen Studien entweder nicht repräsentativ oder widersprüchlich sind, haben wir die Chance sehr gerne wahr genommen, uns in einer gemütlichen Runde mit anderen Eltern auszutauschen.

Obwohl es unterschiedliche Herausvorderungen bei jedem einzelnen Kind gibt, waren wir uns alle über folgende Punkte einig:
  • für die Entwicklung sind Eiweiß, Kohlehydrate, Fette, Vitamine und Mineralstoffe essenziell wichtig
  • Obst und Gemüse (Bio) dürfen auf dem Speiseplan nicht fehlen
  • Chance das Hungergefühl zu entwickeln
  • das Trinken wir von kleinen Kindern sehr oft vergessen, deswegen immer wieder erinnern
  • auf natriumreiche Lebensmittel, so wie Geschmacksverstärker bewusst verzichten  
  • das Essen ist für unsere Zwerge viel mehr als nur Nahrung! Es wird mit allen Sinnen gegessen und getestet, was auf den Tisch kommt. Und das ist auch richtig so:-)

Obwohl es in den Familien Unterschiede gibt, wichtig ist vor allem der Umgang mit dem Essen. Auf generelle Verbote sollten wir lieber verzichten.

Am Ende sind wir mit einem gemeinsamen Konsens auseinander gegangen:
Das Essen für Kinder muss ausgewogen und abwechslungsreich sein.

0 Kommentare:

Kommentar posten